Archiv des Autors: Cornelius Knecht

Über Cornelius Knecht

Beruflich arbeite ich mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen. Das Laufen hilft mir den Kopf freizukriegen und neue Energien zu tanken. Ich liebe vor allem die langen, meditativen Läufe durch die Weinberge in der Südpfalz. Als Kind spendierte mir mein Vater immer ein Eis, wenn ich ihn zum Lauftreff begleitete. So kam es, dass ich im Alter von sieben Jahren mal einen 10 km Lauf in 56 Minuten absolvierte.

Freundschaft und Zusammenhalt – Mauerweglauf 2019

Bei diesem Wettkampf sind einige wirklich schräge Dinge passiert. Ich schwöre euch hoch und heilig, dass ich alles so erlebt bzw. wahrgenommen habe, wie hier geschrieben. Nichts habe ich willentlich abgeändert oder hinzugefügt. Allerdings hat sich durch die massive Anstrengung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingslauf – Eifelultramarathon 51 km 1000 HM

Noch vor 2 – 3 Jahren lief ich ausschließlich Marathon, hatte es noch nötig in 2 Marathons pro Jahr meine Bestzeit zu jagen. Als ich dann von Ultraläufern hörte, die an vielen Wochenenden an Marathon- oder gar Ultrawettkämpfen zu Trainingszwecken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Beim ersten Mal da tuts noch weh…beim zweiten Mal auch… – WHEW 100

Mental ist der bevorstehende WEHW 100 – Kilometerlauf Nebensache. Mental bin ich längst beim Mauerweglauf Mitte August in Berlin, der mit 161 Kilometern der längste Lauf meines bisherigen Lebens sein wird und das, obwohl ich erst seit 11 Monaten Ultra … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Runwinschoten 100 km

Hochmut kommt vor den Fall… nicht immer Vorspiel Als ersten 100 km Lauf 10 Mal 10 Kilometer zu laufen ist verrückt, ich weiß. „Cornelius mach das nicht, du kommst ständig am Ziel vorbei, musst aber weiterlaufen bei zunehmender Ermüdung“ sagte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Fidelitas Nachtlauf

Mein erster Ultralauf – Fidelitas Nachtlauf 80 km Mein erster Ultralauf Noch gut 30 Minuten bis zum Start auf der überhitzten und schattenfreien Aschenbahn. Bei 29 Grad Celsius sitzen mein Lauffreund Hermann und ich auf Bierbänken im Schatten unter einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar